Frag doch mal die Humbis

Seit Mai 2011 gibt es den Leseclub der Humboldtbuchhandlung Kirchhellen. Kinder und Jugendliche "testen" Bücher, um sie euch an dieser Stelle vorzustellen. Wenn ihr nicht wisst, was ihr lesen sollt, dann fragt doch mal die Humbis.


Verlag: Oetinger
ISBN: 9783841501288
Preis: 8,99 €
bestellen

Oksa Pollock - Die Unverhoffte

Anne Plichota/Cendrine Wolf, Rezension von Sophie Stratmann, 10 Jahre

Oksa ist erst vor kurzem nach England gezogen, um ehrlich zu sein, nach London. Vorher wohnte sie mit ihrer Großmutter, ihrem Vater und ihrer Mutter in Frankreich. Ihr bester Freund Gus und siene Adoptiveltern sind natürlich mitgekommen, um ihrem Freund Pavel - Oksas Vater - seinem Traum vom eigenen Restaurant zu verwirklichen.

Was Oksa nicht ahnt ist, dass ihr Leben in England eine 180 Grad Wende macht, denn sie ist anders als ihre Mitschüler, ganz anders. Und ihr Lehrer für Mathematik und Physik, McGraw, ihr größter Feind, scheint von ihren Fähigkeiten zu wissen...

Das Buch hat mir soooooooooo gut gefallen. Manchmal hab ich mich zwar gefragt, warum Oksa bestimmte Dinge tut, aber gelesen habe ich es sehr gern.


Verlag: Magellan
ISBN: 9783734850257
Preis: 14,95 €
bestellen

Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer

Mario Fesler, Rezension von Sophie Stratmann, 10 Jahre

Lizzy und ihre Freundin Bea sind eher Außenseiter. Als das Schulfest sich nähert, bekommt Lizzy allerdings ihre eigene Projektgruppe zugwiesen, mit allen Außenseitern der Schule. Doch wenn der "Klub der Verliere"r erst einmal richtig los legt, kommen Dinge zustande, mit denen niemand gerechnet hat...

Das Buch ist sehr interessant und spannend. Es ist wie ein Tagebuch von Lizzy geschrieben.

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017, Rubrik: Neue Talente


Verlag: Loewe
ISBN: 9783785586082
Preis: 14,95 €
bestellen

Ich wollte nur, dass du noch weißt

Emily Trunko, Rezension von Sophie Stratmann, 10 Jahre

Briefe, die geschrieben, aber nie abgeschickt wurden. Das kennst du vielleicht auch.

Genau das findet man in diesem Buch: unverschickte Briefe an die Familie, an Tote, an die große Liebe oder beste Freunde. Wunderschöne Briefe und nicht so schöne, all das findet man in diesem Buch.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil man den, der den entsprechenden Brief geschrieben hat, gut verstehen konnte. Ich empfehle das Buch ab 10 Jahren.


Verlag: Fischer Sauerländer
ISBN: 9783737354240
Preis: 17,99 €
bestellen

Die Prophezeiung von Hawkweed

Irina Brignull, Rezension von Franziska Zimmer

Es ist nicht gerade einfach für die beiden Mädchen Poppy und Ember. Denn durch einen Fluch wurden diese beiden Mädchen nach der Geburt vertauscht, und so wächst Poppy, die Hexe - die noch nicht weiß, dass sie eine ist- bei den Menschen auf und Ember, die nicht gerade beliebt ist im Hexenzirkel - da sie gar nicht hexen kann - bei den Hexen. Poppy merkt oft, dass sie anders ist als die anderen Kinder und weil sie immer wieder hext ohne dass sie weiß was sie tut, musste sie schon oft die Schule wechseln. Ihre Mutter kommt mit ihrer Art nicht klar, weshalb sie letztendlich in der Psychiatrie landet. Ihr Vater liebt sie, zeigt das aber eher selten. Im Hexenzirkel gibt es keine männlichen Personen, weshalb Ember keinen Vater hat. Ihre Mutter allerdings liebt Ember über alles.

Als die Mädchen sich durch Zufall mal am Bach im Tal begegnen, werden sie schnell Freundinnen. Poppy ist sehr interessiert an den Hexenbüchern, die ihr Ember immer mit ins Tal bringt. Deshalb findet Poppy auch heraus, dass sie in Wirklichkeit eine Hexe ist. Das alles ist für Ember nicht leicht, denn auch ihre gemeinsame Couisine Sorrel ärgert sie ständig, weil sie anders ist...

Und dann kommt auch noch der Junge Leo dazu, in den sich beide Mädchen verlieben.


Verlag: dtv
ISBN: 9783423717236
Preis: 8,95 €
bestellen

Dschihad Calling

Christian Linker, Rezension von Jan Abraham

In dem Roman Dschihad Calling von Christian Linker geht es um einen 18jährigen Studenten namens Jakob. Bei einem Zwischenfall lernt er Samira (eine junge Salafistin) kennen und kommt so mit dem Islam in Kontakt. Er radikalisiert sich, bricht alle Kontakte ab und konvertiert. Samiras Bruder Adil möchte mit Jakob zum IS nach Syrien, allerdings stimmt Samira Jakob um, und die beiden versuchen in letzter Minute Adil aufzuhalten, was misslingt. In Syrien führt Adil Tagebuch, das auch Jakob zu lesen bekommt. Deshalb wird in dem Buch auch zwischen Geschichte und Tagebuch oft gewechselt.

Ein interessantes, aber manchmal auch brutales Buch, dessen Geschichte sich so oder ähnlich im echten Leben abgespielt haben könnte.


Verlag: Carlsen
ISBN: 9783551797513
Preis: 5,95 €
bestellen

Yamada-kun & the seven Witches Bd.1

Miki Yoshikawa, Rezension von Jan Schürmann

Ryu Yamada geht auf die Suzaku High. Er sit schlecht in der Schule, ein Tolpatsch und ein langweiliger Typ. Eines Tages befindet sich Ryus Geist plötzlich im Körper von Urara, des hübschesten Mädchens der Schule.. und umgekehrt...

Eine Erklärung dafür gibt es zunächst nicht. Und Ryu ist die Sache auch nicht nur unrecht, kommt er doch so in Kontakt zu Urara. Doch die Probleme lassen nicht lange auf sich warten...

Der Manga hat mir sehr gut gefallen, da die Story sehr interessant ist und einige passende Elemente, wie Comedy und Romantik beinhalten. Er hat außerdem sehr interessante Charaktere, die viel miteinander interagieren, was den Manga außerordentlich spannend macht. Da der Manga mehr von der Story erzählt als der Anime, , sollte jeder, der den Anime gesehen hat und diesen gut fand, auf jeden Fall auch den Manga lesen. Empfehlen würde ich ihn ab 12 Jahren.


Verlag: Fischer sauerländer
ISBN: 9783733500306
Preis: 9,99 €
bestellen

Selection Bd.1

Kiera Cass, Rezension von Sophie Stratmann, 10 Jahre, Cosma Rademacher 11 Jahre

35 tolle Mädchen - und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon heiraten, den Thronfolger von Iliea. Für America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut herauszuholen. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, obwohl ihr Herz noch immer für Aspen, ihre heimliche große Liebe schlägt?

Ich liebe dieses Buch. Es ist spannend, mitreissend, toll.


Verlag: Arena
ISBN: 9783401600499
Preis: 12,99 €
bestellen

Denkzettel

Danielle Bakhuis, Rezension von Lea Koke

Vier Jahre ist es her, da hat Jade Zoe, das Mädchen mit den No-Name-Klamotten immerzu fertig gemacht und geärgert. Dann war Zoe plötzlich verschwunden. Doch mit Beginn des neuen Schuljahrs ist sie wieder da, und keine langweiligen Haare mehr, keine ollen Klamotten. Sie trägt körperbetonte Kleidung und Lipgloss und sieht toll aus. Jade will sich bei Zoe entschuldigen, doch die giftet sie an und geht. Immer wieder verfolgen Jade die Dinge, die sie Zoe angetan hat...

Das Buch ist gut, man kann sich gut in die Personen hineinversetzen. Es ist spannend zu lesen, wie Jade Schuldgefühle entwickelt und will, dass Zoe ihr verzeiht. Doch dass sie Zoe gemobbt hat, hat die nicht vergessen.
 


Verlag: cbj
ISBN: 9783570173756
Preis: 9,99 €
bestellen

Otto und der kleine Herr Knroff Bd.1

Andrea Schönburg, Rezension von Sophia Lorenz 7 Jahre

Das passiert in meinem Buch: Herr Knorff möchte zu den Menschen, weil es ihm bei den anderen Knorffen nicht gefällt.

Besonders gut gefallen hat mir, als Otto und Herr Knorff sich wieder vertragen haben.


Verlag: List
ISBN: 9783548603209
Preis: 12,00 €
bestellen

Artemis Fowl Bd.1

Eoin Colfer, Rezension von Amelie Kissenbeck

Artemis Fowl ist ein 12-jähriger Junge, der im frühen Alter seinen Vater verloren hat, und seitdem ist seine Mutter verrückt. Nun will der Junge das Familienvermögen wieder herstellen, denn ihr müsst wissen, das Artemis`Vater das Geld verspielt hat. Also macht er sich mit seinem besten Freund Butler auf - ihr müsst auch wissen, dass jeder neugeborene Fowl einen Butler als Leibwäachter bekommt. Artemis sieht Butler als Vaterfigur.

Als sie in Ho Chi Minh City auf ihren Kontaktmann treffen, führt er sie zu einer alten Elfe, die das Buch besitzt, wo alle Regeln der Unterirdischen gesammelt sind. Ein weiterer Plan von Artemis war, eine Unterirdische gefangen zu nehmen. Alles in allem ein gefährlicher Plan.

Das Buch ist für Jungen und Mädchen geeignet.


Verlag: Beltz
ISBN: 9783407746405
Preis: 6,95 €
bestellen

Das Haus, in dem es schräge Böden, sprechende Tiere und Wachstumspulver gibt

Tom Llewllyn, Rezension von Nils Lanfermann, 9 Jahre

Jacob, Charlie, Mutter, Vater und Großvater ziehen um in ein komisches Haus. Dort treffen sie Mr. Daga, die sprechende Ratte und seine Familie. Im 6. Kapitel klettert Jacob auf den Dachboden. Dort findet er eine Kiste mit Schubladen. In einer Schublade ist eine Tüte mit Wachstumspulver und ein Schlüssel. Außerdem gibt es im Haus einen Dimmer, wenn man an dem dreht, wird das ganze Haus unsichtbar. F.T. Tilton, der vorige Besitzer, hatte ein 7,6 cm kürzeres Bein, deshalb hat das Haus auch die schrägen Böden. Schließlich findet die Familie noch eine Statue und kann die für 2,5 Millionen Euro verkaufen.

Ein tolles Buch, würd ich weiterempfehlen.


Verlag: carlsen
ISBN: 9783551652782
Preis: 9,99 €
bestellen

Die Schule der magischen Tiere Bd.8 - Voll verknallt!

Margit Auer, Rezension von Sophia Lorenz 7 Jahre

In der Schule der magischen Tiere gibt es immer ein neues Abenteuer. Besonders spannend fand ich es, als das magische Tier Ageny auftaucht.


Verlag: Fischer Sauerländer
ISBN: 9783777352178
Preis: 14,99 €
bestellen

Tenebris - Die Allianz der Schattenjäger

Dave Rudden, Rezension von Amelie Kissenbeck

Denizen Hardwick ist 12 Jahre alt und lebt in einem Waisenhaus. Eines Nachmittags erfährt er von seiner mysteriösen Tante Vivian Hardwick. Als er zusammen mit Simon, seinem besten Freund, einen Zettel von Vivian auf seinem Bett entdeckt, erhofft er sich, von ihr Antworten zu bekommen: Warum sie ihn nicht früher zu sich geholt hat; wie seine Eltern waren, wie sie starben?

Als er jedoch abends mit dem Direktor des Waisenhauses auf seine Tante wartet, kommt nicht seine Tante, sondern ihr "Kollege" Mr. McCarron Grey und holt ihn in seinem "Interceptor" ab. Antworten wird er von dem Mann wohl nicht bekommen. Nachdem er in der "Saraphin Row" angekommen ist, erfährt er, dass heute sein 13. Geburtstag ist und er nun die Macht Tenebris entwickelt, die aber ihren Tribut zollt.

Auch im Laufe der Geschichte muss Denizen auf Antworten warten, doch dann wird ihm alles von seiner angeblichen Tante erklärt. Mehr möchte ich aber nicht verraten.

Das Buch ist sowohl für Jungen als auch für Mädchen ab 11 geeignet. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung!


Verlag: cbj
ISBN: 9783570171707
Preis: 12,99 €
bestellen

The Tapper Twins Bd. 1: Zeimlich beste Feinde

Geoff Rodkey, Rezension von Ida Schürmann, 9 Jahre

Das Buch ist toll. Es geht hier um Leni, die einen Zwillingsbruder hat. Sie mag ihn nicht und er mag sie nicht. Leni steckt ihrem Bruder einen toten Fisch in den Tornister und er stellt ein Video von ihr ins Netz. Wie es weitergeht mit dem Krieg zwischen den beiden, erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest.

Ich mag Bücher, die halb wie Comics sind.


Verlag: Knesebeck
ISBN: 9783868739046
Preis: 14,95 €
bestellen

Wells & Wong Bd.1: Mord ist nicht für junge Damen

Robin Stevens, Rezension von Sophie Stratmann, 10 Jahre

Daisy und Hazel hatten bis jetzt keinen großen Fall für ihre Detektei, doch als Hazel die Leiche von Miss Bell, einer Lehrerin am Internat findet, beginnen die Ermittlungen sofort.

Ich habe dieses Buch verschlungen! Es ist spannend, aufregend und mitreißend.


Verlag: cbt
ISBN: 9783570164204
Preis: 12,99 €
bestellen

Wie ein Fisch im Baum

Lynda Mullaly Hunt, Rezension von Franziska Zimmer, 12 Jahre

Die elfjährige Ally Nickerson ist nicht gerade beliebt und den meisten Lehrern ein Dorn im Auge. Aber sie kann ja niemandem erzählen, dass sie nicht lesen und nicht schreiben kann. Nur ihre Mutter und ihr Bruder Travis wissen davon. Immer wieder wird sie von den Lehrern ins Direktorat geführt, weil sie ihre Aufgaben nicht macht. Doch als der neue Lehrer - Mr. Daniels - in die Klasse kommt, wird alles anders. Sie findet sogar Freunde, Keisha und Albert, aber eines bleibt ihr nicht erspart: die doofe und gemeine Shay. Alle aus Shays Clique besitzen tausende von Freundschaftsarmbändern. Ally wollte erst auch welche haben, aber als sie erfährt, dass Shays "Freundinnen" ihr Geld für die Armbänder geben müssen, will Ally doch keins mehr. Mit der Zeit kommt Mr. Daniels dahinter, dass Ally anders ist als die anderen Kinder aus der Klasse und macht ihr klar, dass sie hochintelligent ist. Ally fühlt sich bemitleidet behandelt und mag das garnicht. Aber als sie erkennt, dass Mr. Daniels ihr nur helfen will, macht sie mit. Der Lehrer hilft ihr und mit der Art zu lernen, kann sie immer besser lesen und schreiben, was ihrem Bruder hinterher auch helfen könnte...


Verlag: cbj
ISBN: 9783570401810
Preis: 9,99 €
bestellen

Sieben Minuten nach Mitternacht

Patrick Ness/Siobhan Dowd, Rezension von Sophie Stratmann, 10 Jahre

Das Monster tauchte 7 Minuten nach Mitternacht auf. Conor war wach, als es kam. Er hatte einen Albtraum gehabt. Na gut, nicht irgendeinen. Den Albtraum! Den einen mit der Finsternis und dem Wind und dem Schrei. Den mit den Händen, die er irgendwann nicht mehr festhalten kann, egal wie sehr er sich bemüht. Den, der immer damit endete, dass seine Mutter in den Mund des Monsters fällt.

Das Buch ist glaubwürdig, herzzerreißend und unendlich tröstlich - dieses Buch lässt keinen mehr los. Ich kann das Buch nur empfehlen.


Verlag: Rowohlt
ISBN: 9783499217654
Preis: 16,99 €
bestellen

Die schaurigste Geschichte der Welt

Philip Kerr, Rezension von Jan Wernicke, 10 Jahre

Es geht um Billy Shilvers und Mr. Rapscallion. Billy liest gerne Geistergeschichten und ist nich gerne draußen, weil er einen Autounfall hatte. Dann bekommt Mr. Rapscallion das schaurigste Buch der Welt in die Hände und er will ein Wettbewerb machen. Wer die Geschichte zu Ende hört und bis zum Schluss sitzen bleibt, soll 1000 Dollar gewinnen.

Das Buch ist sehr spannend und ich finde es Klasse.


Verlag: Oetinger 34
ISBN: 9783958821095
Preis: 12,99 €
bestellen

Ypsilon

Andreas Hüging, Rezension von Linn Abraham, 8 Jahre

Jossi und Mascha sind Zwillinge, denen etwas Komisches passiert: Als sie eines Abends auf der Flucht vor einer Jungenbande am Fluss von Ypsilon entlanglaufen, erscheint plötzlich ein Floß aus dem Nichts und bringt sie ans andere Ufer. Doch als sie wieder zurückwollen, ist der Ort Ypsilon nicht mehr da...

Mir hat das Buch gefallen, weil es sehr spannend ist und man nicht wusste, ob Jossi und Mascha je wieder nach Hause finden.


Verlag: Carlsen
ISBN: 9783551311511

bestellen

Numbers - Den Tod im Blick

Rachel Ward, Rezension von Lea Koke

Im Buch geht es um die 15jährige Jem. Sie muss Menschen nur in die Augen sehen und sie kennt den Todestag der Person. Jem lernt einen Jungen kennen, Spinne. Beide machen viel zusammen und auch von Spinne kennt Jem den Todestag. Als sie eines Tages das London Eye besuchen, ist das genau Spinnes Todestag...

Ich finde das Buch echt gut, man kann sie super in Jem hineinversetzen.


Verlag: cbj
ISBN: 9783570171554
Preis: 14,99 €
bestellen

Für dich soll`s tausend Tode regnen

Anna Pfeffer, Rezension von Franziska Zimmer, 12 Jahre

Als Emi zum ersten Mal ihre neue Schule in der kalten Stadt Hamburg betritt, kriegt sie schon Probleme mit ihren Mitschülern. Da gibt es diese Superzicke Louisa mit ihrer Clique, und auch Erik - um den herum es komische Gerücjte gibt - ist nicht gerade einer ihrer Freunde. Zum Glück versteht sie sich mit einer Mitschülerin sehr gut, doch leider ist diese ein Plappermaul, was Emi dann auch noch in Schwierigkeiten bringt.

Als Emi in Chemie mit dem doofen Erik zusammenarbeiten muss, passiert ein Unfall und beide werden zum Graffiti-Putzdienst verdonnert. Nach dem ersten Putzdienst hat Emi eine  Idee: sie sollen sich gegenseitig Challenges stellen und der, der seine Challlenge nicht besteht, muss den restlichen Putzdienst allein übernehmen. Bei den Challenges kommen sich Emis Bruder und Eriks Schwester näher und werden sogar Freunde. Aber ein großes Problem gibt es immer noch: Emis Vater hat eine neue Freundin - Mara - angeschleppt, und auch wenn sich Emis Bruder super mit ihr versteht, klappt es zwischen Emi und der komischen Vegetarierin nicht. Jedenfalls findet Emi den gemeinsamen Putzdienst mit der Zeit immer weniger schlimm...


Verlag: Kazé Manga
ISBN: 9782889217519
Preis: 6,95 €
bestellen

Dimension W Bd. 1

Yuji Iwahara, Rezension von Jan Schürmann

Im Jahr 2036 finden Wissenschaftler endlich einen Zugang zur vierten Dimension. In Anlehnung an die Dimensionsachsen X,Y und Z, taufen sie sie Dimension W. Mithilfe sogenannter Coils, elektromagnetischer Spulen, wird die Dimension W zu einer Quelle niemals versiegender Energie. Kein Wunder, dass schon bald ein Schwarzmarkt für illegale Coils entsteht. Kyoma Mabuchi ist als Kopfgeldjäger auf der Jagd nach diesen illegalen Coils und stößt dabei eines Tages auf ein mysteriöses Mädchen namens Mira, die sein Leben verändern wird...

Ich finde den Manga sehr gut und sehr spannend. Der Hauptcharakter Kyoma wird sehr gut beschrieben, man kann sehr gut mit ihm fühlen. Es gibt ein paar Momente, in denen man selber miträtseln kann, auch das finde ich sehr gut. Empfehlen würde ich diesen Manga ab 14 Jahren, da die Story etwas komplexer ist und auch eventuell für jüngere Leser nicht geeignet ist. Der Manga ist für jeden etwas, der Sci-Fi-Bücher und Mangas liebt.


Verlag: Arena
ISBN: 9783401069968
Preis: 9,99 €
bestellen

Felis Überlebenstipps - Zettelkram und Kopfsalat - Neue Schule, neues Glück

Ilona Einwohlt, Rezension von Ida Schürmann, 9 Jahre

Ganz schön viel Aufregung bei Feli: gerade hat sie eine kleine Schwester bekommen und dann geht sie auch noch auf eine neue Schule. Und manchmal ist so ein Mädchenleben ganz schön kompliziert. Deshalb schreibt sie ihrer Schwester kleine Zettel mit Tipps für später.Und die sammelt sie alle in einer Zettelschatzkiste.

Ich fand das Buch toll, besonders wegen der vielen Tipps.


Verlag: Arena
ISBN: 9783401600789
Preis: 39,99 €
bestellen

Mein Lotta-Leben 5 Bde.

Alice Pantermüller, Rezension von Ida Schürmann, 9 Jahre

Die Lotta-Leben-Bücher sind so lustig!! Greg`s Tagebücher für Mädchen, Lotta erzählt soviel Lustiges über ihr Leben. Seit ich den ersten Band gelesen habe, wollte ich alle lesen, einfach zum Schlapplachen.


Verlag: Heyne
ISBN: 9783453270435
Preis: 14,99 €
bestellen

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Ulla Scheler, Rezension von Lisa Fees

In dem Buch geht es um Hannah und ihren besten Freund Ben, die nach dem Abitur ans Meer fahren. Dort lernen sie das Mädchen Chloé kennen, die ihnen eine Legende über den Strand erzählt. Jedes Jahr ertrinkt ein Mann im Meer, nachdem er zuvor die verschiedenen Anzeichen aus der Legende bekommen hat. Als auf einmal Ben die Anzeichen an sich wahrnimmt, hat Hannah ein schlechtes Gefühl. Als Ben dann bei einem heftigen Sturm schwimmen geht, ertrinkt er und Hannah ist am Boden zerstört. Doch als sie nach einigen Monaten einen komischen Brief bekommt, ist sie sich sicher, dass Ben noch lebt und fährt erneut ans Meer.

Ich bin sehr begeistert von diesem Buch, da es eine sehr schöne Geschichte ist und äußerst spannend geschrieben wurde. Empfohlen ab 14.


Verlag: Oetinger
ISBN: 978384150469
Preis: 13,99 €
bestellen

Grenzlandtage

Antonia Michaelis/Peer Martin, Rezension von Carolin Stratmann, 15 Jahre

Jule verbringt ihre Ferien auf einer kleinen griechischen Insel. Alles scheint perfekt zu sein. Das Meer ist blau, die Nächte sternenklar. Bis Jule das erste Mal den jungen Mann mit der verbundenen Hand trifft. Sie findet heraus, dass es noch mehr Menschen mit seinem Schicksal gibt. Menschen, die von Verzweifelung getrieben über das Meer kommen, in der Hoffnung, hier ein besseres Leben zu finden.

Jules Welt gerät aus den Fugen. Das Meer ist ein Grab, das Dorf ein Ort des Misstrauens und die Nächte kalt. Plötzlich sieht Jule die Welt mit anderen Augen und wird alles tun, dem Jungen mit der verbundenen Hand zu helfen...

Das Buch hat mich emotional sehr berührt. Besonders, da das Thema im Moment so aktuell ist. Die Geschichte zeigt die Situation aus einer anderen Perspektive. Es zieht den Leser absolut in den Bann.


Verlag: Arena
ISBN: 9783401601441
Preis: 8,99 €
bestellen

Dämmerhöhe Bd.1 - Lautlos

M.H. Magnadottir/B.E.Hassel, Rezension von Cosma Rademacher

Anna wollte eigentlich nur ein bisschen mehr Freizeit und plötzlich taucht da ein Mädchen auf, das ihr anbietet, sich als Anna auszugeben, damit Anna mehr Zeit zum Snowboarden hat. Einzige Gegenleistung: Anna muss bis zu den Sommerferien den Namen des Mädchens herausgefunden haben. Anna willigt ein, das Ganze ist ein Spiel für sie. Doch als ihr kleiner Bruder plötzlich schwer krank wird und die Nachbarshündin Pia tot in der Hütte liegt, merkt Anna, dass das Mädchen nicht die ist, für die sie sich ausgibt.

Super spannend und interessant.


Verlag: cbj
ISBN: 9783570173244
Preis: 9,99 €
bestellen

Hope Bd.2 - Traumpferd gefunden

Carola Wimmer, Rezension von Sophie Stratmann, 10 Jahre

Leo macht sich große Sorgen: der umgebaute Moorauenhof hat nicht genug Anmeldungen von Reitschülern, und die Boxen sind auch nicht gefüllt. Überhaupt steht Leos und Hopes Freundschaft auf dem Spiel. Aber da taucht dieser Fernsehsender auf, der eine Doku über Mooraue und Leo mit Hope drehen will. Doch nach der ersten Folge ist mehr Drama und Action gewünscht, und Leo steht vor einer schweren Entscheidung: Hope oder Erfolg.

Ich mag das Buch sehr, da die Liebe zu Pferden im Buch sehr groß geschrieben wird. Außerdem ist es spannend und sehr toll.


Verlag: loewe
ISBN: 9783785583661
Preis: 12,95 €
bestellen

Luzifer junior Bd.1 - Zu gut für die Hölle

Jochen Till, Rezension von Linn Abraham

Luzie ist der Sohn des Teufels. Klingt erst einmla cool, ist es aber nicht. Es ist stinklnagweilig. Luzie soll später einmal Chef in der Hölle werden, aber er ist nicht böse genug. Deshalb will sein Vater ihn auf die Erde schicken. Was er dort wohl alles erleben wird?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil es total lustig geschrieben ist. Witzig war zum Beispiel, wie Luzie im Schlafanzug zum Teammeeting gegangen ist.


Verlag: Dressler
ISBN: 9783791504629
Preis: 10,99 €
bestellen

Emma und der blaue Dschinn

Cornelia Funke/Kerstin Meyer, Rezension von Sophie Stratmann

Dieser Geist aus der Flasche, dieser blaue Dschinn, den Emmas Hund Tristan eines Nachts am Strand findet, ist eine elendige Enttäuschung. Wünsche kann er nämlich nicht erfüllen. Er behauptet, dazu fehle ihm sein Nasenring und den hätte der böse gelbe Dschinn gestohlen. Emma und Tristan finden es besser, den blauen Dschinn in seine orientalische Heimat zu begleiten (per fliegenden Teppich natürlich!!!!) und die Sache zu überprüfen. Und prompt werden sie in die aufregensten Abenteuer verwickelt!

Ich finde das Buch sehr witzig und spannend. Man kann es ab 7 oder 8 Jahren lesen.


Verlag: mixtvision
ISBN: 9783958540576
Preis: 16,90 €
bestellen

Eins

Sarah Crossan, Rezension von Cosma Rademacher

In dem Buch geht es um die siamesischen Zwillinge Tippi und Grace. Ihre Eltern haben nicht mehr genug Geld, damit die beiden zuhause unterrichtet werden können. Nun müssen sie in eine richtige Schule gehen. Doch einfach wird es für die beiden nicht, verständlicherweise, denn siamesiche Zwillinge sieht man nicht alle Tage. Auch müssen sie sich dumme Sprüche anhören. Sie lernen Jasmeen und Jon kennen, die beiden werden zu den besten Freunden. Grace verliebt sich in Jon, weiß aber, dass sie es nicht darf, denn Tippi ist ja auch noch da. Aber nicht nur in der Schule gibt es Probleme: zuhause ist ihr Vater jeden Tag betrunken. Dann passiert etwas Schreckliches: Grace wird bewusstlos und die Ärzte stellen fest, dass sie einen Herzfehler hat. Was sollen sie machen?: Operieren? Wenn nicht, stirbt Grace und Tippi mit ihr. Wenn operiert wird, weiß auch keiner wie der Eingriff überstanden wird. Was also tun?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen!!!!!


Verlag: Anaconda
ISBN: 9783866476141
Preis: 4,95 €
bestellen

Black Beauty

Anna Sewell, Rezension von Sophie Stratmann, 9 Jahre

Nach einer tollen Jugend führt Black Beauty ein tolles Leben als Fahr- und Reitpferd auf einem Gutshof. Doch dann muss sein Besitzer ihn wegen Geldschwierigkeiten abgeben und er gerät in skrupellose Hände. Ein Ende seiner Leidenszeit ist nicht in Sicht, doch da nimmt ein kleiner Junge sich seiner an und sein Leben nimmt eine Wende.

Ich liebe dieses Buch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Verlag: Xenos
ISBN: 9783845503387
Preis: 5,00 €
bestellen

Mega-lustige Kinderwitze!

G.Wieher, Rezension von Sophie Stratmann, 9 Jahre

Warum wirft Herr Dummdösel Steine in das Hafenbecken? Weil auf dem Schild steht: Deutsche Werft!!!!

Und noch mehr Witze zum Schlapplachen findet man in diesem Buch. Eigentlich kann das jeder ab 6 lesen, es gab nur wenige, die ich nicht verstand.


Verlag: Loewe
ISBN: 9783785584583
Preis: 9,95 €
bestellen

2 Freunde für 4 Pfoten Bd.1 - Das Katerkuddelmuddel

Sonja M. Kientsch, Rezension von Linn Abraham, 8 Jahre

Matilda und Jette sind beste Freundinnen. Klar, dass sie fast alles zusammen machen. So auch die Tierretterzentrale. Die erste Kundin ist Frau Stritzelberger, die Probleme mit ihrer Katze hat. Die fürchtet sich nämlich vor dem Staubsauger. Das nehmen Matilda und Jette direkt in die Hand, aber da geht doch so einiges schief...

Mit hat das Buch sehr gut gefallen, weil es sehr lustig war.


Verlag: Loewe
ISBN: 9783785584347
Preis: 3,99 €
bestellen

Der fabelhafte Regenschirm Bd.1 - Die verrückte Stadt

Sarah Strom, Rezension von Ida Schürmann, 8 Jahre

Die Geschwister Ella und Paul finden bei ihrem Opa einen Regenschirm. Doch das ist kein gewöhnlicher Regenschirm. Mit ihm können sie von Ort zu Ort reisen. In dieser Geschichte reisen sie in eine verrückte Stadt, in der alles verdreht ist.

Ich mag dieses Buch, weil es sehr lustig ist.


Verlag: cbt
ISBN: 9783570310076
Preis: 9,99 €
bestellen

Das tote Mädchen

Steven James, Rezension von Carolin Stratmann, 14 Jahre

Als Daniels Mitschülerin Emily tot in einem See aufgefunden wird, glaubt auch er, dass sie durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen ist. Doch auf ihrer Beerdigung erscheint Emily ihm in einer Vision und bittet um Hilfe. Daniel ist sich sicher, dass sie ermordet wurde, aber keiner glaubt ihm. Emily erscheint ihm immer öfter. Bald kann Daniel kaum noch zwischen der Realität und seinen Visionen unterscheiden. Aber der Mörder ruht nicht. Daniel muss ihn finden, bevor es zu spät ist.

Das Buch ist unglaublich spannend und fesselt den Leser von der ersten Minute an. Die Charaktere sind sehr interessant, auch hat mir der Schreibstil gut gefallen.


Verlag: cbj
ISBN: 9783570171523
Preis: 14,99 €
bestellen

My dear Sherlock Bd.1 - Wie alles begann

Heather Petty, Rezension von Carolin Stratmann, 14 Jahre

Als sich das 17jährige Genie Sherlock Holmes und die 16jährige Jamie Moriarty kennen lernen, ist gleich klar, dass sich zwei Seelenverwandte gefunden haben. Kurz nach ihrer ersten Begegnung beginnt eine schreckliche Mordserie im Regents!s Park. Jamie versucht den Täter zu finden, weil sie merkt, dass alle Opfer in Verbindung zu ihrer verstorbenen Mutter standen. Sherlock hilft ihr bei den Ermittlungen und schon bald beginnen sie den schrecklichen Geheimnissen von Jamie Moriartys Familie auf die Schliche zukommen. Doch je mehr sie erfahren, umso schwieriger wird ihre Beziehung zueinander.

Das Buch ist super geschrieben und spannend erzählt. Man möchte es nicht mehr aus der Hand legen. Dass es eine "moderne" Sherlock Holmes Reihe ist, macht es für Jugendliche interessant.


Verlag: cbt
ISBN: 9783570310632
Preis: 9,99 €
bestellen

Seefeuer

Elisabeth Herrmann, Rezension von Franziska Zimmer, 11 Jahre

Marie macht ein Praktikum auf einer Seehundstation und will Meeresbiologie studieren. Bei einer Expedition auf der Suche nach verletzten Heulern, wird ihr Schiff gerammt. Obwohl nichts passiert ist, werden am nächsten Tag überall Nachrichten verbreitet, dass ihr Schiff mit den Resten des seit langem versunkenen Schiffes Trinity zusammengestoßen ist.

Am nächsten Tag wird Marie ins Büro ihrer Chefin gerufen. Sie darf ihr freiwilliges Jahr starten, soll aber zunächst nach Hause zurück, da ihre Oma im Krankenhaus ist. Zuhause angekommen, stellt sich heraus, dass ihre Oma gar nicht ihre Oma ist, dafür aber die einzige Überlebende des Schiffsunglücks der Trinity. Außerdem sollen im Rumpf des Schiffes wertvolle Tassen liegen, die Maries Eltern gehören. Außerdem passieren seltsame Dinge. Eines steht fest... jemand hat es auf sie abgesehen.


Verlag: Beltz
ISBN: 9783407747204
Preis: 14,95 €
bestellen

Nicolas Calva Bd.1: Das magische Amulett

Jennifer A. Nielsen, Rezension von Amelie Kissenbeck, 11 Jahre

Der Sklavenjunge Nik wird in eine Höhle geschickt, um ein magisches Amulett, das Julius Cäsar gehört hat, herauszuholen. Als er den unterirdischen Raum gefunden hat, wird er von einem Greif attackiert, der den Schatz bewacht. Nach einem erbitterten Kampf, droht die Höhle einzustürzen. Doch mit Hilfe des Greifs kann Nicolas entkommen. Doch dann beginnen seine Probleme, denn die mächtigen Männer aus Rom sind hinter dem Amulett her, denn es verleiht einem besondere Kräfte.

Die Geschichte ist sehr fantasiereich. Es geht um Vertrauen, um Freundschaft, aber auch um Verrat. Das Buch ist für Jungen und Mädchen ab 11  geeignet.


Verlag: cbj
ISBN: 9783570403280
Preis: 9,99 €
bestellen

Nebel im August

Robert Domes, Rezension von Carolin Stratmann, 14 Jahre

Deutschland 1933: Erst Lassas Familie sind "Zigeuner" wie man damals sagte. Er wird von Heim zu Heim geschoben und gilt als schwer erziehbares Kind. Schließlich kommt er in die psychiatrische Anstalt in Kaufbeuren, obwohl er völlig gesund ist. Dort geschieht die Tragödie: In der Nacht zum 9. August 1944 bekommt er die Todesspritze verabreicht. Ernst wird als "asozialer Psychopath" aus dem Weg geräumt.

Die Geschichte ist sehr berührend, aber auch lebendig. Sie regt zum Nachdenken an und beleuchtet ein dunkles Kapitel der Nazizeit.


Verlag: Rowohlt
ISBN: 9783499217401
Preis: 14,99 €
bestellen

Gangsta-Oma

David Walliams, Rezension von Sophie Stratmann, 9 Jahre

Jeden Freitag gehen Bens Eltern tanzen und Ben muss bei seiner langweiligen nach Kohlsuppe stinkenden Oma bleiben. Alles wird anders, als Ben hinter Omas Geheimnis kommt: Sie war mal eine berühmte Juwelendiebin. Gemeinsam mit Ben plant sie ihr Meisterstück. Sie wollen die Kronjuwelen der englischen Königin stehlen. Von jetzt an ist die Oma alles andere als langweilig, und sie erleben das Abenteuer ihres Lebens.

Ich fand das Buch sehr schön, spannend und teilweise auch lustig, allerdings ist das Ende traurig, womit ich nicht gerechnet habe. Ich empfehle es für Kinder ab 9.


Verlag: cbj
ISBN: 9783570403303
Preis: 9,99 €
bestellen

Blind Walk

Patricia Schröder, Rezension von Pierre Oestreich

In dem Buch geht es um die 17jährige Lida Donelly, die einen Freund namens Jesper hat. Als Jesper mit Lida über ein Evant, das "Blind Walk" genannt wird, spricht, will Lida unbedingt bei dem Event mitmachen, das laut Jesper aber "bestimm"t erst ab 25 ist. Am Ende gewinnt Lida und kann sich durchsetzen... Sie fahren gemeinsam, weil Jesper Lida als kleine Schwester für das Event hat registrieren lassen. Ihnen werden widerwillig die Augen verbunden und sie werden mit Kompass und einigen wenigen anderen Sachen in der Wildnis ausgesetzt. Doch Jesper und Lida müssen sich die Sachen mit 5 weiteren Jugendlichen teilen. Zu Beginn können sie sich alle nicht ausstehen und die Stimmung wird immer gereizter. Zudem finden sie sich in der Wild´nis nicht besonders gut zurecht. Dann finden sie einen der Männer, der sie in die Wildnis gebracht hat, tot auf. Lida bekommt das Gefühl, dass sie jemand die ganze Zeit beobachtet und verfolgt... Aber wer? Bevor sie das herausfinden, wir d Lida von dem Verfolger sogar gefangen gehalten.

Spannend, toller Schreibstil, geiegnet ab 12.


Verlag: Loewe
ISBN: 9783785580936
Preis: 5,95 €
bestellen

Lass mich glücklich sein! - Im Bann von Crystal Meth

Jana Frey, Rezension von Johanna Fischer

Lisa ist Lelas beste Freudnin und das schon jahrelang. Als die beiden durch Zufall ein Päckchen Crystal Meth in der Innenseite einer DVD entdecken, entscheiden sie sich, einen Versuch zu wagen, denn einmal ist bekanntlich keinmal, oder? Sie genießen die darauffolgende Zeit, wie vorher noch nie, doch Lisa wird schnell bewusst, dass sie immer mehr abzurutschen drohen. Deshalb hört sie auf, die Droge zu nehmen, während Lela über alle Wege versucht, Nachschub zu bekommen. Während Lisa sich sehr viel Sorgen um ihre - nun ehemals beste Freundin macht, dröhnt sich Lela immer öfter zu, um der Realität zu entfliehen. Irgendwann verschwindet Lela und bleibt für ihre Familie und Freunde unauffindbar. Wird Lisa es schaffen, ihre Freundin aus den Fängen der Droge zu befreien?

"Lass mich glücklich sein" ist meiner Meinung nach ein sehr aufrüttelndes Buch, das einem noch einmal klar werden lässt, dass mit Drogen nicht zu spaßen ist. Es behandlet ein sehr ernstes Thema, welches meiner Meinung nach, öfter Inhalt eines Buches sein sollte, weil ich es sehr interessant finde, aber auch wichtig, mehr darüber zu erfahren. Abschließend kann ich sagen, dass ich ds Buch gerne an Leute weiterempfehle, die auch ernstere Bücher lesen und die eine gewisse Reife erreicht haben, um mit solchen Themen umgehen zu können.


Verlag: cbt
ISBN: 9783570310885
Preis: 9,99 €
bestellen

Jackaby

William Ritter, Rezension von Carolin Stratmann, 14 Jahre

New Fiddleham, 1892: Abigail Roch ist neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job. In einem Gasthaus trifft sie auf Jackaby, einem Detektiv. Jackaby hat ein besonders gutes Auge für übernatürliche Wesen. Abigails Talent, viele wichtige Details aufzuspüren, macht sie zur perfekten Assistentin für Jackaby. An ihrem ersten Tag wird sie gleich in einen gefährlichen Fall verwickelt: Ein Serienkiller treibt sein Unwesen, und Jackaby ist überzeugt, dass es sich um ein übernatürliche Wesen handelt.

Das Buch ist sehr spannend und und gut geschrieben. Die Geschichte zieht einen sofort in den Bann. Gleichzeitig sind die Charaktere auch sehr humorvoll dargestellt. Ich würde das Buch ab 14 empfehlen.


Verlag: Arena
ISBN: 9783401505282
Preis: 6,99 €
bestellen

Die Welt steht Kopf in der Elternschule

Amina Paul, Rezension von Cosma Rademacher, 10 Jahre

Als Florian aufwachte, erschrak er. Es war viel zu spät für die Schule. Doch als er aus dem Fenster schaute, konnte er auch keine anderen Kinder entdecken, die zur Schule gingen. Die Eltern waren plötzlich zu Kindern geworden und wollten absolut nicht zur Arbeit gehen. Jetzt mussten sich die Kinder was ausdenken. Sie gründeten eine Elternschule, damit sie mehr Ruhe hatten. Anfangs war die ganze Geschichte ja auch noch lustig, aber irgendwann wollten sie dann doch wieder die Rollen tauschen.

Ich fand das Buch sehr lustig.


Verlag: Fischer Sauerländer
ISBN: 9783737353236
Preis: 16,99 €
bestellen

Die Chroniken von Toronia Bd.1 - Die Prophezeiung

J.D. Rinehart, Rezension von Amelie Kissenbeck, 11 Jahre

Die Chroniken von Toronia sind ein Fantasy Roman in mehreren Bänden. Der erste Teil handelt von den drei Geschwistern Agulphus, Tarlan und Elodie. Sie wurden als Babys getrennt und sind in verschiedenen Ländern aufgewachsen. Ihr Leben ist in Gefahr, denn sie sind ein Teil einer Prophezeiung, nach der durch die Geschwister der mächtige und grausame König von Toronia gestürzt werden soll. In diesem ersten Band finden zwei von ihnen wieder zusammen. Unterstützt werden sie von einer großen Armee, einer Geisterarmee und kämpfenden Tieren. Sie müssen nicht nur gegen die Verbündeten des Königs sondern auch gegen Untote kämpfen.

Das Buch ist spannend geschrieben. Es gibt viele Kämpfe und Opfer. Die Geschwister schließen aber auch unerwartete Freundschaften und machen viele Erfahrungen. Das Buch ist für Jungen und Mädchen geeignet, sie sollten aber mindestens 12 Jahre alt sein.


Verlag: Planet Girl
ISBN: 9783522504669
Preis: 12,99 €
bestellen

Das Leben ist (k)ein Wunschkonzert

Sabine Bohlmann, Rezension von Sophie Stratmann, 9 Jahre

Rosalie zieht weg, ja genau, weg aus ihrer Stadt. Eines Tages freundet sie sich mit der Schriftstellerin Wanda an, die bei ihr im Haus wohnt. Wanda sagt: wünschen Rosalie, wünschen kann man sich alles. Also lassen Rosalie und Wanda eine Wunschrakete in den Himmel steigen. Rosalies sehnlichste drei Wünsche sind: ein Hund, eine beste Freundin und ein Papa. Ob die Wünsche wohl in Erfüllung gehen?!?!

Ich fand das Buch toll, weil es abenteuerlich, spannend und lustig war, und weil ich mich sehr gut in Rosalie hineinversetzen konnte.


Verlag: Thienemann
ISBN: 978352218403
Preis: 14,99 €
bestellen

Maggie und die Stadt der Diebe

Patrick Hertweck, Rezension von Amelie Kissenbeck

Die Stadt der Diebe ist Manhattan, ein Stadtteil von New York. Die Geschichte spielt im Jahr 1870.

Maggie ist ein 13 Jahre altes Mädchen, das eines Tages aus dem Waisenhaus nach Manhattan entführt wird. Sie kann jedoch fliehen. Der junge Taschendieb Sheppard schickt sie zu den 40 Little Thieves, einer Bande von Taschendieben. Nach und nach kommt Maggie mithilfe der 40 Little Thieves ihrer Vergangenheit näher und findet heraus, was mit ihren Eltern passiert ist.

Man erfährt auch viel über das Leben der Kinder im 19. Jahrhundert,. Doch mehr will ich nicht verraten. Das Buch ist für Mädchen und Jungen geeignet.


Verlag: Oetinger
ISBN: 9783789147470
Preis: 12,99 €
bestellen

Alea Aquarius Bd.1: Der Ruf des Wassers

Tanya Stewner, Rezension von Franziska Zimmer, 11 Jahre/Svea Haferkamp 12 Jahre

In dieser Geschichte geht es um ein sehr schüchternes Mädchen: Alea. Alea ist seit ihrem ersten Lebenstag durch eine Krankheit eingeschränkt, von der zum Glück nur ihre Pflegemutter Marianne etwas weiß. Als Marianne dann plötzlich einen Herzinfarkt bekommt, ist Alea ganz auf sich allein gestellt. Doch dann lernt sie am selben Tag die sogenannte Alpha-Cru kennen, die aus Tess Taurus, Ben Libra und Samuel Draco, genannt Sammy besteht. Sammy ist direkt hin- und hergerissen von der "hübschen" Alea und will sie sofort mit in die Alpha-Cru aufnehmen. Jetzt liegt die Entscheidung beim 18jährigen Ben, der das Kommando über das Schiff hat.

...eine spannende Geschichte über das Abenteuer eines jungen Mädchens, dass sich auf eine für sie (eigentlich) lebensgefährliche Reise begibt.


Verlag: Loewe
ISBN: 9783733501518
Preis: 12,99 €
bestellen

Liebe ist was für Idioten wie mich

Sabine Schoder, Rezension von Nathalie Nicolaus, 16 Jahre

Viki hat bis jetzt so ziemlich kein Glück in ihrem Leben gehabt. Ihr Vater ist alkoholabhängig und ihre Mutter ist vor Jahren gestorben. Und jetzt lässt sie sich auch noch auf den Sänger einer Band ein, der bekannt dafür ist, nichts anbrennen zu lassen. Doch mit der Zeit lernt sie ihn besser kennen, und trotz aller Probleme fängt sie an, seine guten Seiten zu sehen.

Ein vielseitiges Buch mit tollen Charakteren. Der schwarze Humor von Viki bringt einen immer wieder zum Lachen, aber man erhält auch einen guten Einblick in ihre Gedankenwelt, aber auch auf die Schattenseiten in ihrem Leben. Zudem wird man Teil einer wundervollen, aber auch tragischen Liebesgeschichte. Jugendliche ab 14/15 können dieses Buch lesen.


Verlag: Fischer
ISBN: 978373735155
Preis: 16,99 €
bestellen

Rain - Das tödliche Element

Virginia Bergin, Rezension von Alicia Hecker, 18 Jahre und Jan Schürmann, 14 Jahre

Ruby ist es satt. Ihr Stiefvater nervt und ihre Mutter ist super vorsichtig wegen ihres Babybruders. Doch alles wird noch schlimmer, als plötzlich der Regen tödlich wird. Sie sieht, wie einige ihrer engsten Freunde sterben und wie verrückt die Menschen plötzlich werden. Ruby mus lernen, zu kämpfen, damit sie überleben kann. Was passiert, wenn man der Regierung nicht mehr trauen kann? Und wie kann man überleben, wenn man jedes mal daran denken muss, dass der Regen tödlich ist?

Ein Buch über Regen? Das ist so ziemlich das, was mir durch den Kopf ging, als ich den Titel zum ersten mal gesehen habe. Es ist merkwürdig, so über Regen nachzudenken...tödlich und dennoch so wichtig. Es ist absolut komisch, diese Story zu lesen und nicht mulmige Gefühle zu kriegen, und sich zu fragen, was man selbst tun würde. Wie würde ich handeln? Wie würdest du handeln, wenn der Regen dich bei Berührung nach kurzer Zeit töten würde? Ruby ist jung und ziemlich witzig, sie ist ein Teenager und verhält sich auch so. Manchmal ist es etwas unrealistisch, dass man sich während einer Apokalypse Sorgen um die Frisur macht. Doch ich verstehe Ruby, sie möchte die ganze Situation verdrängen und am liebsten schnell wieder in ihr altes Leben zurück. Die Idee zu diesem Buch finde ich hammer, und ich dachte während des Lesens immer wieder, wenn es regnete "Was wäre wenn...? Ein tolles Buch, kann ich nur empfehlen.

Am 25.2.2016 erscheint das Buch als Taschenbuch für 9,99€


Verlag: cbt
ISBN: 9783570163146
Preis: 17,99 €
bestellen

Love Letters to the Dead

Ava Dellaira, Rezension von Julika Enbergs, 14 Jahre und Nathalie Nicolaus, 16 Jahre

Laurel soll für Englisch einen Brief an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer verstorbenen Schwester May. Nach und nach findet sie Gefallen daran und schreibt auch anderen berühmten Menschen. Sie erzählt den verstorbenen Menschen von ihrem Leben, von Sky, einem Jungen, der auf sie eine ungemeine Faszination ausübt, von ihrem Vater und ihrer Mutter und vor allem von May.

Sie kommt mir jedem Brief näher an May heran und lernt viel über sich selbst. Doch schafft sie es, die Wahrheit zu offenbaren und einen letzten Brief zu schreiben?

Das Buch ist sehr spannend geschreiben. Auch, dass man nicht unbedingt alle verstorbenen Personen kennt, ist kein Problem. Die Emotionen und Handlungen sind für den Leser sehr gut nachzuvollziehen. Ich würde das Buch jedem ab 14 Jahren empfehlen, obwohl man sich sehr stark mit dem Tod auseinandersetzen muss und es einen, meiner Meinung nach, ziemlich mitnimmt. (Julika Enbergs)

Eines der bewegendsten Bücher dieses Jahres!!!Man wird förmlich  in Laurel`s Leben hineingezogen und erfährt ihre tiefsten Gedanken. Die Autorin benutzt viele wunderschöne Zitate, die einen zum Nachdenken und Träumen anregen. Auch wenn es im Buch überwiegend traurige Momente gibt, kann man sich zwischendurch das Lachen nicht verkneifen. (Nathalie Nicolaus)


Verlag: Loewe
ISBN: 9783785579480
Preis: 16,95 €
bestellen

W.A.R.P. Bd.2 - Der Klunkerfischer

Eoin Colfer, Rezension von Johanna Fischer, 13 Jahre

Nach dem Abenteuer in der Vergangenheit, befindet sich Agentin Savano nun wieder in der Zukunft. Zu ihrem Schrecken ist es aber nicht ihre alte Zukunft, sondern eine komplett veränderte! Da es glücklichweise auch in diesem Jahrhundert eine Zeitmaschine gibt, reist sie so schnell wie möglich zurück ins 19. Jahrhundert. Leider gibt es unerwartete, aber auch unangenehme Veränderungen in der Vergangeheit. Chevies Freund Riley hat sich mit dem ehemaligen Verbrecher und Feind Otto Malarkey verbündet. Das passt ihm garnicht. Doch Chevie muss sich zusammenreißen, da der neue Feind stärker als erwartet ist: Colonel Box war nähmlich ein Eingeweihter in das Zeitreise-Geheimnis und schreckte auch nicht davor zurück, es zu benutzen. Er reiste ins 19. Jahrhundert um den größten Aufstand der Geschichte durchzuführen: Den Box-Schlag.

Eine gelungene Fortsetzung des großartigen ersten Bandes der W.A.R.P.-Reihe! Sehr actionsreich, aber auch sehr lustig!


Verlag: Fischer
ISBN: 9783841421654
Preis: 19,99 €
bestellen

Die Seiten der Welt

Kai Meyer, Rezension von Johanna Fischer, 13 Jahre

Neben unserer Welt gibt es etwas, dessen sich die meisten Menschen gar nicht bewusst sind: Die Welt der Bücher. Furia ist in dieser Welt aufgewachsen und auf dem besten Weg, eine Bibliomantin zu werden. Bibliomanten sind eine Art Zauberer, die mit der Magie von Büchern umgehen können. Doch um eine Bibliomantin zu werden, muss Furia noch ihr Seelenbuch finden.

Als Furia und ihre Familie von ein paar dunklen Gestalten überfallen werden, flüchtet Furia nach Libropolis, der Stadt der Bücher. Dabei muss Furia ihren kleinen Bruder zurücklassen. Doch ihre Flucht konnte die Verfolger nicht lange genug ablenken, sie sind ihr dicht auf den Fersen, und der Kampf gegen die Entschreibung hat begonnen...

Ein wundervolles Buch mit sehr viel Action und Spannung. Empfehlen würde ich es ab 11 Jahren.


Verlag: Carlsen
ISBN: 9783551583253
Preis: 14,90 €
bestellen

Kann ich bitte löschen, was ich gerade gesagt habe?

Thorsten Wohlleben, Rezension von Lea Koke

Der Held der Geschichte ist Henner. Er sieht zwischen seinen beiden Freunden nicht gerade gut aus, denn Luis und Jakob sind zwei große, durchtrainierte Typen, ganz im Gegensatz zu Henner. Er hat mal gehört, dass sich dicke Mädchen noch dickere Freundinnen suchen, damit sie selbst nicht so auffallen. Deshalb vermutet Henner, dass Luis und Jakob nur deshalb mit ihm zusammen sind, weil er genau das Gegenteil von ihnen ist.

Dann lernt Henner Leefke kennen und alles wird anders. Anfangs ist Henner noch ein bisschen schüchtern. Doch dann hat er den Eindruck, dass auch Luis hinter Leefke her ist. Läuft da was????

Die ersten Seiten waren etwas schwierig zu lesen, doch wenn man erst einmal in die Person "Henner" hineingeschlüpft ist, kann man das Buch in einem Rutsch lesen.


Verlag: cbj
ISBN: 9783570163146
Preis: 17,99 €
bestellen

Love letters to the dead

Ava Dellaria, Rezension von Carolin Stratmann 13 Jahre/ Lisa Fees 17 Jahre

Laurel soll im Englischunterricht einen Brief an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie schreibt an ihren Lieblingssänger Kurt Cobain. Denn er starb -  wie ihre Schwester - zu früh. Von da an schreibt sie immer wieder Briefe an verstorbene Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Sie erzählt ihnen alles, denn sie verstehen sie besser, als alle Lebenden. Erst als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester erfährt, traut sie sich, auch ihr einen Brief zu schreiben.

Ich fand das Buch sehr schön und sehr emotional. Besonders der Breif an ihre Schwester hat mich berührt. Langweilig war nur ein bisschen, dass der Schulalltag so genau beschrieben wurde.

Meiner Meinung nach ist da Buch sehr gut gelungen, da es tragisch, aber dennoch wunderschön ist. Außerdem kann ich mich sehr gut in Laurel hinein versetzen. Darüberhinaus finde ich die Personen, an die sie schreibt toll, da mir die Musik bzw. die Filme von ihnen sehr gefallen. Ich würde das Buch für Jugendliche ab 14 empfehlen, da ich mir nicht sicher bin, ob jüngere es so gut verstehen würden. (Lisa Fees)